Woher bekomme ich den Google Analytics Code?

Woher bekomme ich den Google Analytics Code?

Du bist hier:
Geschätzte Lesezeit: 2 min
Dieser Artikel ist insoweit veraltet, das Borlabs Cookie den Code für Google Analytics mittlerweile an Board hat. Du musst nur deine Tracking-ID in Borlabs Cookie hinterlegen und das Plugin erledigt den Rest.

Um Google Analytics über Borlabs Cookie einzubinden, gehe wie folgt vor.

1. Melde dich bei https://analytics.google.com/ an.

2. Unten links findest du den Punkt Verwaltung, klicke darauf.

3. In der Mitte findest du den Punkt Tracking-Informationen, klicke darauf und danach auf Tracking-Code.

4. Kopiere den JavaScript-Code, der dir im Feld unter Allgemeine Website-Tag (gtag.js) angezeigt wird.

5. Füge den Code jetzt in Borlabs Cookie ein.

6. Fertig. Jetzt wird Google Analytics nur ausgespielt, wenn dein Besucher der ersten Option (Alle Cookies zulassen) in der Cookie-Auswahl zustimmt.

Wichtig: anonymizeIP nachpflegen!

Der Google Analytics Code enthält standardmäßig nicht die Anweisung die IP-Adresse zu anonymisieren, das ist jedoch Pflicht! Und auch ganz einfach umzusetzen.

Dein Code sieht in etwa so aus:

<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
<script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-XXXXXXX"></script>
<script>
window.dataLayer = window.dataLayer || [];
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());

gtag('config', 'UA-XXXXXXX');
</script>

Hier musst du jetzt lediglich das gtag erweitern und zwar so:

gtag('config', 'UA-XXXXXXX', { 'anonymize_ip': true });

Am Ende sollte dein Code wie folgt aussehen:

<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
<script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-XXXXXXX"></script>
<script>
window.dataLayer = window.dataLayer || [];
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());

gtag('config', 'UA-XXXXXXX', { 'anonymize_ip': true });
</script>

Fertig (UA-XXXXXXX ersetzt du natürlich durch deine UA-Id).

Ich möchte aber noch ein Opt-Out anbieten!

Auch das ist kein Problem und lässt sich ganz einfach bewerkstelligen.

<script>
var gaProperty = 'UA-XXXXXXX';

var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty;
if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) {
    window[disableStr] = true;
}

function gaOptout() {
    document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/';
    window[disableStr] = true;
}
</script>

Hier tauscht du wieder UA-XXXXXXX durch deine UA-Id aus. Diesen Code kopierst du unter den Google-Analytics-Code.

In deiner Datenschutzerklärung fügst du jetzt einfach einen Link ein und gibst ihm als Ziel diesen Code:

javascript:gaOptout();alert('Opt-Out von Google erfolgreich');

Das ganze sieht dann in etwa so aus:

<a href="javascript:gaOptout();alert('Opt-Out von Google erfolgreich');">Klicken Sie hier, um das Tracking zu deaktivieren</a>

Du kannst aber auch den Editor von WordPress nutzen um den Link zu setzen. Im Feld URL fügst du das JavaScript ein wie im Beispiel:

War der Artikel hilfreich?
Nicht hilfreich 0
Aufrufe: 655

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics, setzen jedoch Cookies von Paddle für den Bestellprozess.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück