Welche Daten speichert Borlabs Cookie?

Welche Daten speichert Borlabs Cookie?

Du bist hier:
Geschätzte Lesezeit: 1 min

Welche Cookies werden angelegt?

nach oben
Borlabs Cookie speichert keine personenbezogenen Daten des Besuchers.

Beim Aufruf der Website wird zunächst ein technisch notwendiges Cookie borlabsCookie angelegt, dass für die Speicherung und den lückenlosen Cookie-Präferenz-Verlauf (Cookie Consent Log) benötigt wird. Dabei erfolgt, wenn das Cookie erstmalig angelegt wird, ein Aufruf der admin-ajax.php von WordPress im Hintergrund, um in der Datenbank den Aufruf erstmalig zu protokollieren.

Das Cookie borlabsCookie speichert eine zufällig generierte Id (z.B. e47582ee-d34fe40f-f749b36e-e657ac7a) sowie die aktuelle Cookie-Präferenz (z.B. first-party).

Ein weiteres Cookie namens borlabsCookieUnblockContent wird angelegt, wenn ein Besucher einen Blocked Content Type (z.B. YouTube Video) entsperrt und dabei die Checkbox zur automatischen Entsperrung aktiviert hat. In das Cookie werden alle Blocked Content Type Ids gespeichert, die automatisch entsperrt werden sollen. Diese Präferenz wird ebenfalls im Cookie-Präferenz-Verlauf gespeichert.

Einen Mustertext für deine Datenschutzerklärung findest du hier.

Welche Daten überträgt das Plugin an Borlabs?

nach oben

Bei der Registrierung deines Lizenzschlüssels wird der Lizenzschlüssel, die URL deiner Website sowie die Version von Borlabs Cookie an Borlabs übermittelt.

Wenn WordPress nach Updates sucht, wird dabei durch WordPress selbst (nicht durch Borlabs Cookie) die Version von WordPress, die URL deiner Website sowie die Version von Borlabs Cookie übertragen.

Borlabs Cookie überträgt keine Daten deiner Besucher an Borlabs.
War der Artikel hilfreich?
Nicht hilfreich 0
Aufrufe: 84